Termine

Morbacher Frühling / Weinmarkt

29.04.2018

Sommer-Nacht-Shopping

15.06.2018


Weitere Events

MarqueeAholic

+++ Kruel Autoteile hat die neuen Verkaufsräume im Industriegebiet auf Hambuch fertig eingerichtet +++ Bei Lederwaren Gerhard ist die neue Schulranzenkollektion 2018 eingetroffen +++ Pauly Elektrotechnik ist ab sofort exklusiver Fachhandelspartner von Loewe TV-Geräten. Die Marke Loewe steht für höchste Produktqualität „Made in Germany“ und bietet ein TV-Erlebnis mit Perfektion in Bild und Ton +++ Bei Ottos Junge Mode sind pünktlich zum Morbacher Herbst die neuen Winterjacken eingetroffen +++ Katharina Melchisedesch hat ihre Ausbildung bei Provinzial Servatius & Adam-Müller mit der Bestnote eins bestanden und ist bei der Agentur weiterhin als Kundenberaterin tätig +++ Bei Auto-Gorges sind die neuesten Winterreifenmodelle unterschiedlicher Marken eingetroffen. Terminabsprache zum Reifenwechsel ist bereits möglich +++ Orthopädietechnikermeister Guido Raida vom Sanitätshaus Raida ist zertifiziert für das elektronische Kniegelenk Kenevo von Otto Bock +++ ImmobilienBund Michael Nieswiodek übernimmt als neues Angebot die Überprüfung von Nebenkosten- und Betriebskosten-Abrechnungen zum Festpreis +++ Bei Roman Wagner Hörgeräte können Sie neu Audeo B-Direkt Hörgeräte testen, die sich per Bluetooth einfach mit jedem Mobiltelefon und Fernseher verbinden lassen +++ Die Schreinerei Zimmer- Blasius hat 2 neue Mitarbeiter: Nico Paul aus Morbach hat seine Ausbildung begonnen, Andreas Auler aus Talling-Neunkirchen unterstützt das Team als Schreinergeselle +++

Wandergruppe mit Gonzerath verbunden

WanderfreundeGonzerath. Im Jahr 1987 kam die Wandergruppe „Wanderkreis Bergisch Gladbach“ erstmals in die Gemeinde Morbach.

Durch Zufall hatten Mitglieder der Gruppe das Faltblatt über die „Romantische Mühlenwanderung“ in die Hände bekommen. Das Angebot sagte den Wanderfreunden zu und man nutzte das verlängerte Wochenende über Christi Himmelfahrt, um die Viertagestour kennenzulernen. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren sofort begeistert von Landschaft und Leuten.

Von da an war es keine Frage mehr, wo es über die Himmelfahrtswochenenden hingehen sollte. Von den vier Unterkünften, die bei der Mühlenwanderung angewandert wurden und ausnahmslos positiv ankamen, suchte man sich das Gasthaus „Zur Post“ in Gonzerath als Standquartier für die folgenden Jahre aus.

Nach nunmehr 26 Jahren fühlt die Gruppe sich bei der Familie Schimper so gut wie zu Hause. Neben dem Wandern ist der Gesang das zweite Hobby der Bergisch Gladbacher. Während ihrer Aufenthalte in Gonzerath hat die Gruppe schon bei Hochzeiten, Goldenen Hochzeiten, Geburtstagen usw. den Festteilnehmern ein Ständchen gesungen. Traditionell wird jeweils am Himmelfahrtstag vorbei an der Burgruine Baldenau nach Wederath gewandert. Im Gasthaus Stein werden die Gäste schon erwartet und mit hausgebackenem Kuchen verwöhnt.

So haben sich über die Jahre viele Bekanntschaften entwickelt. Neben dem traditionellen Wanderaufenthalt über Himmelfahrt machen die Gruppenmitglieder immer wieder auch mit Freunden oder Familienangehörigen Station in Gonzerath.

Den langjährigen Aufenthalt nahmen der Ortsvorsteher von Gonzerath, Dietmar Thömmes, sowie Bärbel Mart und Karl-Heinz Erz von der Tourist-Information Morbach zum Anlass, mit Buch- und Blumenpräsenten und einem Picknickkorb für die Treue zum Urlaubsort zu danken. Diesem Dank schlossen sich auch die Gastgeber Hans-Peter und Petra Schimper vom Gasthaus „Zur Post“ an.

 

<< Zurück