Termine

Morbacher Herbst

29.09.2019

Gewerbeschau

12. - 13.10.2019

 

Weitere Events

Newsticker

+++ Im Gasthaus Pitcher In meinem Betrieb gibt es mit Veronika Schell eine neue Mitarbeiterin +++ Neu eingetroffen bei der Firma Rollnapf ist Belcando Mastercraft Lamm mit 8o Prozent Frischfleisch ohne Getreide und Kartoffeln. Erhältlich in 500-Gramm Beuteln, 2,2-Kilogramm-Beuteln und 10-Kilogramm-Säcken +++ Seit dem 1. Januar 2019 verstärkt Philip Damberger aus Longkamp das Volkswagen Verkaufsteam von Auto-Gorges +++ Kruel Autoteile und Industriebedarf hat Elektrowerkzeuge der Marke Milwaukee neu im Programm +++ Unter dem Motto "we love to roll" gibt es im Schuhhaus Roth die neue Generation von gabor rolling soft sensitive. Diese Schuhe sind extra leicht, besonders flexibel und ermöglichen ein natürliches Abrollen +++ Bei Otto’s Junge Mode sind pünktlich zum Morbacher Frühling die neuen Frühjahrsjacken in den Farben rot, aqua, aprikot, oliv und blau eingetroffen +++ Der Ofenladen Morbach hat von der Firma Austroflamm einen neuen Holzofen angeschlossen - Fynn Xtra – zeitlos elegant, die Keramik in schwarz matt, die Oberfläche mit feinen Rillen +++ Bei e-design ist die neue Kappenpresse eingetroffen. Wir bedrucken und beflocken Caps und alle anderen Textilien mit Ihrem Logo oder persönlichen Motiv +++ Blumen-Thömmes hat ab 1. April das Geschäft Dienstag ab 13 Uhr geschlossen. An allen anderen Wochentagen ist bis 18 Uhr geöffnet, Samstag bis 13 Uhr, Sonntag von 10 bis 12 Uhr +++ Neu im Sortiment von Vinum sind Käsespezialitäten aus Italien +++ Neu in der Versicherungsagentur VPV Mario Krämer ist Jutta Spieß. Sie unterstützt das Team bei KFZ Versicherungen und im Kundenservice +++ Lust auf ein Leben unter Strom? Pauly Elektrotechnik vergibt für das Ausbildungsjahr 2019 noch einen Ausbildungsplatz als Elektroniker/in +++ Holzwurm NaturHolzmöbel beteiligt sich ab April 2019 bei der Morbach Karte +++

Hervorragende Ausbildung - Betriebe in Morbach

Zweiter Tag der Ausbildung bei Papier-Mettler in Morbach

Berufe ganz nah – Informieren und Ausprobieren beim europäischen Marktführer für Serviceverpackungen!

„AusBildung mehr machen“ ist schon seit vielen Jahren das Leitbild der Firma Papier-Mettler im Hunsrück. Jedes Jahr gibt der europäische Marktführer für Serviceverpackungen etwa 40 jungen Menschen die Chance, eine Ausbildung oder ein duales Studium zu beginnen. Es ist für jeden was dabei: Es werden 9 verschiedene kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe und 4 duale Studiengänge aus den Bereichen Technik und Wirtschaft angeboten.

Wer sich detailliert über das facettenreiche Ausbildungsangebot des Marktführers informieren möchte, hat dazu beim „Tag der Ausbildung“ in den Firmenräumen von Papier Mettler Gelegenheit. Der Berufsorientierungstag findet am 24. August 2019 zwischen 10 Uhr und 15 Uhr in der Hochwaldstraße 22 in Morbach statt. Auch dieses Jahr sind wieder interessierte Schüler, Eltern und Lehrer ganz herzlich dazu eingeladen, sich vom Ausbildungsangebot des Familienunternehmens in einer Sommerfestatmosphäre zu überzeugen.

sparkasse emhSparkasse
Eifel-Mosel-Hunsrück

Ein großer Arbeitgeber der Region ist die Sparkasse Eifel-Mosel Hunsrück. Dazu ist sie auch ein großer Ausbildungsbetrieb: „Jedes Jahr stellen wir zwischen zehn und zwölf Auszubildende ein“, sagt Axel Gellenberg, Leiter der Zweigstelle Morbach. Möglich ist eine Ausbildung zum Bankkaufmann und ein duales Studium mit Abschluss Bachelor und Bankkaufmann. Für 2020 sucht das Kreditinstitut noch geeignete Bewerber.

Möbel – Schuh

Neue Trends entdecken, entwickeln und den Kunden so zu einem gemütlichen Zuhause verhelfen: Das ist die Aufgabe der Mitarbeiter im Möbeleinzelhandel. In Morbach bietet Möbel-Schuh die Gelegenheit, das von der Pike auf zu lernen. Das Morbacher Familienunternehmen bietet Interessierten für 2020 Ausbildungen zum Kaufmann für Büromanagement und zum Kaufmann im Einzelhandel an.

Optik Mertiny

Beim Beruf des Augenoptikers sind handwerkliche Fähigkeiten genauso gefragt wie Kreativität. Dadurch ist dieser Beruf sehr vielseitig. Hinzu kommen modische Aspekte bei der Brillenberatung. Wer Interesse an diesem vielseitigen Beruf hat, kann sich bei Optik Mertiny näher informieren und bewerben. Das Morbacher Unternehmen hat dazu einen medizinischen Bereich mit Augenglas-Bestimmung und Kontaktlinsen-Anpassung. „So bleibt die Ausbildung immer interessant“, sagt Inhaberin Ina Mertiny-Dombrowski.

Autohaus Gorges

Autos und Motoren haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Was liegt näher, als seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und sich mit Autos intensiv zu befassen? Die Chance ermöglicht Dir das Morbacher Autohaus Gorges. Dort findest Du modernste Werkstattausrüstung, ein sehr gutes Betriebsklima und einen vielfältigen Ausbildungsgang mit Stationen in der Mechanik, bei der Karosserie und im Ersatzteillager.

Das Morbacher Autohaus bietet Ausbildungsplätze zum KFZ-Mechatroniker und zum Automobilkaufmann.

treppenbau bastianTreppenbau Heinz Bastian

Für Personen mit handwerklichem Interesse bietet sich eine Ausbildung zum Schreiner an. Als Schreiner mit Hilfe von Säge und Hobel aus Holz schöne raumschmückende Dinge entstehen zu lassen, wie Möbel, Türen und Fenster oder eine Treppe, ist ein traditioneller Beruf, der über Jahrhunderte nichts von seiner Faszination verloren hat. Treppenbau Bastian bietet 2020 zwei jungen Leuten die Möglichkeit, diesen attraktiven Handwerksberuf zu erlernen.

Pauly Elektrotechnik

Das Morbacher Unternehmen Pauly-Elektrotechnik ist sehr engagiert, um jungen Menschen den Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Gleich vier junge Männer haben vor wenigen Wochen mit einer Ausbildung zum Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik begonnen. Damit beschäftigt das Unternehmen unter seinen 42 Mitarbeitern insgesamt sechs Auszubildende. „Darauf sind wir stolz“, sagt Inhaber Michael Pauly.

Das Besondere daran: „Alle vier haben bei uns über ein Praktikum schon Erfahrungen sammeln können“, sagt Michael Pauly. „Im Praktikum haben wir beim Kundendienst reingeschnuppert, auf Baustellen bei der Installation von elektrischen Anlagen mitgewirkt und Übungsaufgaben unter Betreuung gelöst“, sagen die vier Newcomer. Bei der Entscheidung haben die Praktikumszeiten eine wichtige Rolle gespielt, sagen Elias, Adrian, Joshua und Moritz. 22 jungen Menschen hat Pauly Elektrotechnik im vergangenen Jahr die Möglichkeit gegeben, in den Betrieb und den Beruf hineinzuschnuppern.

Im Laufe der dreieinhalbjährigen Ausbildung sammeln die vier jungen Männer jetzt ausführliche Erfahrungen und Kenntnisse bei der Elektrotechnik für Hausbau und Handwerk, und im Industriebereich, aber auch im Consumerbereich des Geschäfts. Michael Pauly: „Wir freuen uns über Bewerbungen für ein Praktikum und für eine Ausbildung mit Start im kommenden Jahr.“

Apotheke am Oberen Markt

Du bist hilfsbereit und hast gerne mit Menschen zu tun? Dann ist möglicherweise eine Ausbildung zum pharmazeutisch-kaufmännischen Assistenten oder zum pharmazeutisch-technischen Assistenten das Richtige für Dich.

Die Möglichkeit dazu gibt Dir die Apotheke am Oberen Markt. Du berätst Menschen zu Medikamenten und stellst einige davon sogar selbst her. Nähere Auskünfte gibt Dir Inhaberin Sarah Sauer.

Provinzial, Servatius & Adam-Müller

Wie vielseitig und facettenreich der Beruf des Kaufmanns für Versicherungen und Finanzen ist, erleben die Auszubildenden bei Provinzial, Servatius & Adam-Müller.

„Jeder Tag bietet neue Herausforderungen und Überraschungen. Man lernt viele Menschen kennen und übernimmt die Verantwortung für deren Absicherung, sei es von der Immobilie bis hin zur Vorsorge für die ganze Familie", sagt Thomas Frenzer von der Morbacher Niederlassung der Agentur. Seinen Auszubildenden bietet die Agentur zudem ein tolles Extra: „Jeder Auszubildende bekommt einen Firmenwagen gestellt, den er auch privat nutzen kann.“

HGM-Bau

Ein Schreibtischjob ist nichts für Dich? Du bist eher interessiert an einem handfesten Beruf, in dem du im wahrsten Sinne des Wortes etwas aufbauen kannst? Dann ist ein Handwerksberuf wie der des Maurers das Richtige für Dich.

Eine Möglichkeit dazu bietet Dir das Morbacher Bauunternehmen HGM-Bau, das sowohl Industriegebäude als auch Ein- und Mehrfamilienhäuser errichtet und sich weit über Morbach hinaus einen guten Namen gemacht hat.

HGM-Bau hat auch noch für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz frei. „Ein Start im Maurerhandwerk ist in der Regel auch noch ein bis zwei Monate nach dem offiziellen Ausbildungsbeginn möglich“, sagt Geschäftsführerin Karolin Conrad.

Bei Interesse kannst du Dich telefonisch (06533-957520), persönlich oder schriftlich (Auf der Acht 2, 54497 Morbach, ) bewerben.

 

<< Zurück

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz