Termine

Weihnachtsmarkt

06. - 07.12.2019

 

Weitere Events

Newsticker

+++ Bei Rustige Elektrotechnik verstärkt Adrian Ignat das Team im Elektrobereich +++ Der neue Volkswagen Passat Variant ist bei Auto Gorges eingetroffen, auch in der Ausstattungsvariante Alltrack, und ab sofort als Plug-IN-Hybrid „GTE“ zu bestellen +++ Das Tierlädchen hat neu im Sortiment: PerNaturam - hochwertige Futterergänzung für Hunde, gekühlte Wurst für Hunde und viele Artikel der Hunsrücker Hanfkampagne +++ Das Schünke Bauzentrum Morbach hat sein Sortiment an Innen- und Außenfarben mit Produkten der Firma Krautol erweitert. Zudem können Kunden sämtliche Farben und Lacke dank der Farbmischanlage direkt in ihrem Wunschton einfärben lassen +++ Neue Nähkurse gibt es im Nähatelier Sigrid Schleiter. Die Termine bis Juni 2020 erfahren Sie online unter www.sigrid-schleiter.de oder im Atelier +++ Im Rollnapf sind wieder Futtermöhren eingetroffen +++ Roland Wirtz ist als Küchenfachberater neu im Team von Möbel-Schuh +++ Karosseriebau-Meister Felix Brusius und der Karosseriebau-Auszubildende Robert Engel sind neu im Team von Karosseriebau Pascal Klein +++

Im Friseursalon Bernard geht es weiter

thumb salon bernhard 2018 01 28Als Martha Bernard, Inhaberin des gleichnamigen Friseursalons in Morbach, vergangenes Jahr im Alter von 78 Jahren verstorben war, gab es bange Momente bei den Stammkundinnen und den Mitarbeiterinnen des alteingesessenen Betriebs. Doch die waren schnell vergessen. Denn Pia Goß, Heidi Bernard und Katja de Grussa-Bernard, Töchter von Martha Bernard, waren sich schnell einig: „Wir machen weiter“, entschieden sie gemeinsam. Denn das Geschäft sei das Herzblut ihrer Mutter und ihr immer wichtig gewesen, sagen sie. „Wir wollen das Geschäft in ihrem Sinn weiterführen.“ Dabei sollen sowohl die bewährten Strukturen erhalten bleiben und der Salon gleichzeitig weiterentwickelt werden. Die Räume sind optisch bereits aufgewertet worden. Jetzt sitzen die Kunden in einem frischen grünen Umfeld anstatt in dem vorher dominierenden Beige. Was den Kunden erhalten bleibt sind die Mitarbeiterinnen des Friseursalons. Karin Klein arbeitet seit 47 Jahren im Friseursalon Bernard, und auch Edith Schramm, Karin Schabbach, Anja Petry und Elke Donner sind den Kunden seit vielen Jahren als bewährte Ansprechpartnerinnen bestens bekannt. Sie haben die Geschäfte auch nach dem Tod ihrer Chefin nahtlos weitergeführt. „Wir wollten damit direkt signalisieren, dass es weitergeht“, sagen die drei Schwestern. 

 

<< Zurück

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen