Termine

Im heißen Sommer lockt ein leckeres Eis

Eisdiele Rizzardini ist seit 42 Jahren in Morbach

Eisdiele RizzardiniKely Rizzardini stellt ein Eis im Becher zusammen.An den ersten warmen Tagen des Jahres kennen viele Morbacher nur ein Ziel: Die Eisdiele Rizzardini an der Ecke Bahnhofstraße/Birkenfelder Straße und ein leckeres Eis in der Waffel oder im Becher.  Denn Mirco und Kely Rizzardini sind weit über die Grenzen der Gemeinde bekannt für ihr leckeres frisches Eis und ihre vielen Spezialitäten. Mit Recht, denn das Eis wird nicht auf Vorrat, sondern von Tag zu Tag hergestellt. „Unser Eis wird oft am gleichen Tag produziert, an dem es auch verkauft wird“, sagt Mirco Rizzardini. Die Kunden profitieren dabei von einer großen Auswahl an verschiedenen Sorten. Bis zu 30 verschiedene Sorten von Vanille bis Banane, von Schokolade bis zu Kirsch-Sahne bietet die Morbacher Eisdiele an. Darunter befinden sich mit Erdbeer, Himbeer, Mango und Aprikose sogar vegane Sorten. In Kürze folgt als weitere Spezialität ohne tierische Zutaten die Sorte Bitterschokolade. 

Hinzu kommen die vielen Spezialitäten. Nur in der Hauptkarte stehen rund 100 verschiedene, alleine von Spaghetti-Eis gibt es zehn Variationen. Gerade mit dieser Spezialität ist der Name Rizzardini besonders verbunden: „Ein Onkel von mir hat das Spaghetti-Eis erfunden, auch die Eissorte Stracciatella stammt von ihm“, sagt Mirco Rizzardini. Leider habe dieser versäumt, sich beides patentieren zu lassen. Doch wird klar, dass das Speiseeis in seiner Familie eine große Tradition hat und sich durch die ganze Verwandtschaft hindurchzieht. Mirco Rizzardini: „Bis vor wenigen Jahren waren die Rizzardinis die zweitgrößte italienische Eisverkäuferfamilie in Deutschland.“

 

<< Zurück

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz