Termine

Morbacher Herbst

30.09.2018

Weihnachtsmarkt

30.11. - 01.12.2018


Weitere Events

Team-Arbeit an der Spitze

Der Morbacher Gewerbe- und Verkehrsverein hat seine Struktur geändert. Zukünftig wird nicht mehr nur Kurt Müllers als erster Vorsitzender mit einem Stellvertreter dem Verband vorstehen. Stattdessen gibt es einen fünfköpfigen Vorstand mit unterschiedlichen Zuständigkeiten.

Der neue VorstandDer neue VorstandKurt Müllers, Jürgen Fetzer, Klaus Gauer-Kneppel und Manfred Armbruster (von links) sind Teil des neuen Vorstands. Ina Mertiny-Dombrowski fehlte bei der Sitzung. TV-Foto: Hannah Schmitt Morbach. Viel Andrang und großes Interesse: Es herrschte volles Haus bei der Jahreshauptversammlung des Morbacher Gewerbe- und Verkehrsvereins - einer "wichtigen und zukunftsweisenden Sitzung", wie der bisherige erste Vorsitzende Kurt Müllers gleich zu Beginn deutlich machte. Der Andrang war sogar so groß, dass Tische und Stühle im Saal kaum ausreichten.

Schwierige Suche nach Nachfolger

Das war nicht immer so. "Die vergangene Sitzung war überaus bescheiden besucht", sagte Müllers in die Runde. Er habe deshalb keine Lust mehr gehabt, den Verein, der 146 Mitglieder zählt, weiterzuführen. Der Einzelhändler ist mit einer Unterbrechung bereits seit 16 Jahren Vorsitzender.
Die Bemühungen, einen Nachfolger zu finden, seien aber leider im Sande verlaufen, ergänzte Müllers und lieferte damit gleich die Erklärung für den wichtigsten Tagesordnungspunkt des Abends: die Änderung der Führungsstruktur und Satzung.

In Zukunft werden die leitenden Aufgaben auf fünf Vorstandsmitglieder verteilt - und liegen nicht mehr vor allem in der Hand des ersten Vorsitzenden Kurt Müllers. So wird es jeweils einen zuständigen Vorstand für Gewerbe, Fremdenverkehr, Geschäftsführung/Kassenwart, Veranstaltungen und Werbung/Öffentlichkeitsarbeit geben. "Und der Vorstand wird sich strikt an diese einzelnen Stellenbeschreibungen halten", sagte Müllers mit Nachdruck. Einstimmig - bei Enthaltung der Betroffenen - wurden Kurt Müllers, Manfred Armbruster, Jürgen Fetzer, Klaus Gauer-Kneppel und die bei der Sitzung fehlende Ina Mertiny-Dombrowski für die kommenden vier Jahre gewählt. Unterstützt wird der neue Vorstand von zwölf Beisitzern (siehe Vorstand).

Genug zu tun gibt es allemal. In diesem Jahr stehen unter anderem noch verkaufsoffene Sonntage am 10. Juni und 30. Dezember an, der Lichterglanz und Weihnachtsmarkt am 30. November und 1. Dezember sowie der Morbacher Herbst am 30. September, der unter dem Motto Regionalmarken steht. Für diesen sind bereits 90 Anmeldungen eingegangen. Die Besucher können sich dementsprechend auf ein großes Angebot freuen. Zudem läuft derzeit eine Spendenaktion, bei der von jedem verkauften Morbach-Gutschein über 20 Euro ein Euro an den Morbacher Hospizverein geht.

Auch 2013 bleibt der Gewerbe- und Verkehrsverein bei dem bewährten Programm plus Gewerbeschau. Diskutiert wurde zudem, ob ein langer Samstag oder verkaufsoffener Sonntag mit hunsrückspezifischer Schlemmermeile hinzukommt.

Der Gewerbeverein könne nur die Rahmenbedingungen schaffen, sagte Jürgen Fetzer am Ende der Sitzung zu den Mitgliedern. "Sie haben es in der Hand, diesen Verein mit Leben zu füllen."

Vorstand:

In dem neuen fünfköpfigen Vorstand wird Kurt Müllers für das Gewerbe zuständig sein. Manfred Armbruster übernimmt das Themenfeld Fremdenverkehr, Jürgen Fetzer bleibt Geschäftsführer und Kassenwart. Für Veranstaltungen ist Klaus Gauer-Kneppel zuständig, für Öffentlichkeitsarbeit Ina Mertiny-Dombrowski. Während der Sitzung wurden auch die Kassenprüfer und Beisitzer neu gewählt. Die Kassenprüfung übernehmen Peter Räsch und Alexander Nauerth.

Beisitzer sind: Walter Blasius, Patrick Steinmetz, Edeltrud Reinhard, Sonja Nau, Peter Schimper, Christine Wagner, Ulrich Mettler, Ulrike Stein, Ramona Köhler, Jenny Klei, Rita Zimmer und Eddy Schmitz. hsc

 

<< Zurück

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz