Termine

Weihnachtsmarkt

06. - 07.12.2019

 

Weitere Events

Newsticker

+++ Bei Rustige Elektrotechnik verstärkt Adrian Ignat das Team im Elektrobereich +++ Der neue Volkswagen Passat Variant ist bei Auto Gorges eingetroffen, auch in der Ausstattungsvariante Alltrack, und ab sofort als Plug-IN-Hybrid „GTE“ zu bestellen +++ Das Tierlädchen hat neu im Sortiment: PerNaturam - hochwertige Futterergänzung für Hunde, gekühlte Wurst für Hunde und viele Artikel der Hunsrücker Hanfkampagne +++ Das Schünke Bauzentrum Morbach hat sein Sortiment an Innen- und Außenfarben mit Produkten der Firma Krautol erweitert. Zudem können Kunden sämtliche Farben und Lacke dank der Farbmischanlage direkt in ihrem Wunschton einfärben lassen +++ Neue Nähkurse gibt es im Nähatelier Sigrid Schleiter. Die Termine bis Juni 2020 erfahren Sie online unter www.sigrid-schleiter.de oder im Atelier +++ Im Rollnapf sind wieder Futtermöhren eingetroffen +++ Roland Wirtz ist als Küchenfachberater neu im Team von Möbel-Schuh +++ Karosseriebau-Meister Felix Brusius und der Karosseriebau-Auszubildende Robert Engel sind neu im Team von Karosseriebau Pascal Klein +++

Einmal Kaffee, Kuchen und ein Kurzfilm

kino heimat 2018 01 28Das Kino Heimat ist im Januar im Beisein des aus Morbach stammenden Filmregisseurs Edgar Reitz sowie zahlreicher Prominenz aus Kultur, Kinoverbänden und Politik eröffnet worden. Direkt in den ersten Tagen haben sich die Möglichkeiten gezeigt, die das kleinste Kino von Rheinland-Pfalz bieten. 

Zum einen ist es eine Attraktion für Besucher aus ganz Deutschland, die aufgrund der Filmreihe Heimat und der Person Edgar Reitz von weither nach Morbach kommen. Weiterhin ist es eine Chance, kulturelle Produkte in einer Form darzustellen, zu der es nur an wenigen Orten in Deutschland Gelegenheit gibt. So hat der aus der Hölzbach, einem Weiler gelegen zwischen Merscheid und Haag, stammende Filmregisseur Achim Wendel im vollbesetzten Kino Heimat zwei seiner Kurzfilme namens „Pizza Amore“ und „London liegt am Nordpol“ gezeigt, die beide vielfach ausgezeichnet worden sind. „Es werden jedes Jahr Kurzfilme prämiert, die keiner kennt. In Morbach werden sie gesehen“, sagt Edgar Reitz an der Eröffnung. Die Verbindung Café-Kino sei ungewöhnlich. Es biete Gelegenheit, die Verbindung von beiden neu zu begreifen. „Die Gäste können kommen und bestellen einen Kaffee, einen Kuchen und einen Kurzfilm“, sagt er.

Doch wird das Kino Heimat nicht ausschließlich Kurzfilme zeigen. Vielmehr haben Inhaber Alfons Schramer und sein Team bereits ein bis April reichendes umfangreiches Kino- und Kulturprogramm ausgearbeitet. Gezeigt werden in dem Kino, das über die neueste Ton- und Projektortechnik verfügt, eigene Filme des Morbacher Regisseurs als auch Lieblingsfilme von Edgar Reitz. Hinzu kommen Männerfilme wie „Apocalypse now“, Kinderfilme wie Jim Knopf & Lukas, der Lokomotivführer und Dramen und Kunstfilme wie Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen. Weiterhin sind Lesungen und Vorträge geplant. Dazu ist es möglich, das Kino für einen Abend zu buchen und gemeinsam mit Freunden einen Film nach Wunsch zu sehen. Weitere Infos zum Angebot des Café Heimat und des Kino Heimat gibt es im Internet unter www.cafe-heimat-morbach.de

 

<< Zurück

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen