Termine

Weihnachtsmarkt

06. - 07.12.2019

 

Weitere Events

Newsticker

+++ Bei Rustige Elektrotechnik verstärkt Adrian Ignat das Team im Elektrobereich +++ Der neue Volkswagen Passat Variant ist bei Auto Gorges eingetroffen, auch in der Ausstattungsvariante Alltrack, und ab sofort als Plug-IN-Hybrid „GTE“ zu bestellen +++ Das Tierlädchen hat neu im Sortiment: PerNaturam - hochwertige Futterergänzung für Hunde, gekühlte Wurst für Hunde und viele Artikel der Hunsrücker Hanfkampagne +++ Das Schünke Bauzentrum Morbach hat sein Sortiment an Innen- und Außenfarben mit Produkten der Firma Krautol erweitert. Zudem können Kunden sämtliche Farben und Lacke dank der Farbmischanlage direkt in ihrem Wunschton einfärben lassen +++ Neue Nähkurse gibt es im Nähatelier Sigrid Schleiter. Die Termine bis Juni 2020 erfahren Sie online unter www.sigrid-schleiter.de oder im Atelier +++ Im Rollnapf sind wieder Futtermöhren eingetroffen +++ Roland Wirtz ist als Küchenfachberater neu im Team von Möbel-Schuh +++ Karosseriebau-Meister Felix Brusius und der Karosseriebau-Auszubildende Robert Engel sind neu im Team von Karosseriebau Pascal Klein +++

Ein Dankeschön für 15 tolle Jahre

waescheparadies jubilaeumSonja Nau ist verantwortlich für das Schöne untendrunter. Vor genau 15 Jahren hat die 52-jährige ihr Geschäft Wäscheparadies in Morbach gegründet. Seitdem versorgt sie die Morbacher Damen, Herren Jungen und Mädchen und mit Dessous, Tag- und Nachtwäsche, Schlafanzügen und Bademoden. Dabei ist das Sortiment des Wäscheparadies erstaunlich vielseitig. In dem Ladenlokal in der Bahnhofstraße 5 findet sich bekannte Markenware von Firmen wie Susa, Passionata, Triumph, After Eden, Jockey, Schiesser, Empriente und Taubert. Dazu ergänzen Messehighlights das modische Angebot. Zu den Dessous, Bikinis und Badeanzügen sowie Tag- und Nachtwäsche für Sie gesellen sich für die Männer, Badehosen, Nachtwäsche, Boxershorts und weitere Unterwäsche auch in Doppelripp und Feinripp. 

Angefangen hat Sonja Nau in der Birkenfelder Straße 7. 2007 erfolgte der Umzug in das Ladenlokal des ehemaligen Blumengeschäfts Berg gegenüber der Kirche, 2014 in die neuen Räume in der Bahnhofstraße 5. Sonja Nau hat stets Wert gelegt, dass sich ihre Kunden bei ihr wohlfühlen. „Eine angenehme Atmosphäre ist für den Einkauf von Wäsche sehr wichtig“, sagt sie. Sonja Nau legt bei ihrer Beratung großen Wert darauf, dass ihre Kunden die Wäsche in der richtigen Größe kaufen. Was nicht selbstverständlich ist. Denn Untersuchungen hätten ergeben, dass mehr als die Hälfte aller Frauen bei der Wäsche eine falsche Größe tragen. „Eine Frau, die im Wäscheparadies einen BH kauft, kann sicher sein, dass sie die richtige Größe bekommt“, sagt sie.  

Auf den Tag genau feiert das Wäscheparadies am verkaufsoffenen Sonntag sein 15-Jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass hat Sonja Nau mehrere Aktionen vorbereitet. „Als Dankeschön für treue Kunden, ohne die es kein Geburtstag gäbe“, sagt die fitte Unternehmerin. Ab dem 29. Juni erhalten die Kunden anlässlich des 15-jährigen Bestehens einen Rabatt von 15 Prozent auf alle Warengruppen. Zudem erhält jeder Kunde am verkaufsoffenen Sonntag einen Gutschein für einen Cocktail, der am Cocktailstand auf dem Platz Pont-sur-Yonne eingelöst werden kann.

 

 

<< Zurück

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen