Termine

Weihnachtsmarkt

06. - 07.12.2019

 

Weitere Events

Newsticker

+++ Bei Rustige Elektrotechnik verstärkt Adrian Ignat das Team im Elektrobereich +++ Der neue Volkswagen Passat Variant ist bei Auto Gorges eingetroffen, auch in der Ausstattungsvariante Alltrack, und ab sofort als Plug-IN-Hybrid „GTE“ zu bestellen +++ Das Tierlädchen hat neu im Sortiment: PerNaturam - hochwertige Futterergänzung für Hunde, gekühlte Wurst für Hunde und viele Artikel der Hunsrücker Hanfkampagne +++ Das Schünke Bauzentrum Morbach hat sein Sortiment an Innen- und Außenfarben mit Produkten der Firma Krautol erweitert. Zudem können Kunden sämtliche Farben und Lacke dank der Farbmischanlage direkt in ihrem Wunschton einfärben lassen +++ Neue Nähkurse gibt es im Nähatelier Sigrid Schleiter. Die Termine bis Juni 2020 erfahren Sie online unter www.sigrid-schleiter.de oder im Atelier +++ Im Rollnapf sind wieder Futtermöhren eingetroffen +++ Roland Wirtz ist als Küchenfachberater neu im Team von Möbel-Schuh +++ Karosseriebau-Meister Felix Brusius und der Karosseriebau-Auszubildende Robert Engel sind neu im Team von Karosseriebau Pascal Klein +++

Drei Fragen an Franz-Josef Hünerbein, Baldenau-Apotheke

Franz-Josef Hünerbein von der Baldenau Apotheke1. Wie kann ich am besten gegen Insektenstiche vorbeugen?

Am besten lässt man die Insekten gar nicht an sich rankommen. Mückengitter oder Mückennetze vor dem Fenster sorgen dafür, dass man im Haus ungestört bleibt.
Im Freien kann je nach Bedarf beispielsweise ein mückenabweisendes Spray verwendet werden.

2. Was kann ich tun, wenn ich doch gestochen werde?

Die Stichstelle kühlen und beobachten, ob sich möglicherweise eine allergische Reaktion zeigt. Die Einstichstelle sollte dahingehend untersucht werden, ob etwas in ihr steckt, beispielsweise ein Stachel - dieser sollte dann vorsichtig entfernt werden. Anschließend ist es ratsam, die Wunde zu desinfizieren. Bei heftigen lokalen Reaktionen oder bei Kreislaufproblemen sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen. Ansonsten sind bei leichteren lokalen Reaktionen antiallergische Tabletten oder ein adäquates Gel anzuraten.

3. Und was kann ich gegen den Juckreiz tun?

Wie bereits erwähnt: Am besten kühlen und auf keinen Fall kratzen, damit sich keine Infektion in der Wunde bildet. Es gibt geeignete Gele und Tabletten, die die allergische Reaktion und den Juckreiz eindämmen.

 

<< Zurück

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen