Termine

Sommer­nachts­shopping

Tag der Morbach Karte
05.07. & 06.07.2019

Verkaufsoffener Sonntag

28.07.2019

Weitere Events

Newsticker

+++ Im Gasthaus Pitcher In meinem Betrieb gibt es mit Veronika Schell eine neue Mitarbeiterin +++ Neu eingetroffen bei der Firma Rollnapf ist Belcando Mastercraft Lamm mit 8o Prozent Frischfleisch ohne Getreide und Kartoffeln. Erhältlich in 500-Gramm Beuteln, 2,2-Kilogramm-Beuteln und 10-Kilogramm-Säcken +++ Seit dem 1. Januar 2019 verstärkt Philip Damberger aus Longkamp das Volkswagen Verkaufsteam von Auto-Gorges +++ Kruel Autoteile und Industriebedarf hat Elektrowerkzeuge der Marke Milwaukee neu im Programm +++ Unter dem Motto "we love to roll" gibt es im Schuhhaus Roth die neue Generation von gabor rolling soft sensitive. Diese Schuhe sind extra leicht, besonders flexibel und ermöglichen ein natürliches Abrollen +++ Bei Otto’s Junge Mode sind pünktlich zum Morbacher Frühling die neuen Frühjahrsjacken in den Farben rot, aqua, aprikot, oliv und blau eingetroffen +++ Der Ofenladen Morbach hat von der Firma Austroflamm einen neuen Holzofen angeschlossen - Fynn Xtra – zeitlos elegant, die Keramik in schwarz matt, die Oberfläche mit feinen Rillen +++ Bei e-design ist die neue Kappenpresse eingetroffen. Wir bedrucken und beflocken Caps und alle anderen Textilien mit Ihrem Logo oder persönlichen Motiv +++ Blumen-Thömmes hat ab 1. April das Geschäft Dienstag ab 13 Uhr geschlossen. An allen anderen Wochentagen ist bis 18 Uhr geöffnet, Samstag bis 13 Uhr, Sonntag von 10 bis 12 Uhr +++ Neu im Sortiment von Vinum sind Käsespezialitäten aus Italien +++ Neu in der Versicherungsagentur VPV Mario Krämer ist Jutta Spieß. Sie unterstützt das Team bei KFZ Versicherungen und im Kundenservice +++ Lust auf ein Leben unter Strom? Pauly Elektrotechnik vergibt für das Ausbildungsjahr 2019 noch einen Ausbildungsplatz als Elektroniker/in +++ Holzwurm NaturHolzmöbel beteiligt sich ab April 2019 bei der Morbach Karte +++

Im Frühling dominieren softe Farben

Neue Frühjahrsmode zeigt sich pastellig und bunt

fruehjahrsmode-2016Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen steigt bei vielen die Lust die Lust auf frische und unverbrauchte Frühjahrskleidung.  Was passt noch, womit kann ich mich sehen lassen, fragen sich Frau und Mann beim Blick in den Kleiderschrank. Die Inhaber der Morbacher Modegeschäfte sagen ihnen, was in diesem Sommer angesagt ist.

„Pastelltöne sind der aktuelle Trend“ sagt Christine Schimper vom Mode-Atelier. Vom Stil her geht alles vom Retro-Look bis hin zu Flower-Power. Oberteile in Rosétönen und weiteren Pastellfarben scheinen im Mode-Atelier aus allen Regalen. Die Oberteile sind oft unifarben, können aber auch kombiniert sein mit Hauttönen. Doch auch kräftigere Farben mischen sich unter die Pastelltöne.

Auch bei Mode im Trend dominieren pastellfarbene Töne, sagt Christel Schuh. Rosa und blaue Farben, die mehr pudrig wirken als kräftig und grell, bestimmen die aktuelle Frühjahrsmode. Bei den Damenhosen dominieren die Boyfriendformen, sagt sie. Das sind Hosen, die sich durch ihren bequemen Schnitt auszeichnen.

Und bei Ottos junge Mode ist es ebenfalls bunt in den Auslagen. Blau, Rosé, Mint, alles geht, Hauptsache, es ist pastellfarben, sagt Martina Steinmetz. Auch bei ihr gibt es Oberteile mit Blumenmuster. Dabei bleiben die Schnitte oversized. „T-Shirts werden eher weit als körpernah getragen“, sagt sie. Doch wartet sie auch auf Teile mit kräftigen Farben, wie Pink und Royalblau.

Eine der dominierenden Farben bei der Wäsche ist hingegen Orange, sagt Sonja Nau vom Wäscheparadies. Hinzu kommt graue Dessous, kombiniert mit weiß, aber auch jeansfarbene Teile in gewaschener Optik sind in, sagt sie. Mintgrün ist nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern angesagt. Ein häufiges Muster bei der Nachtwäsche für Damen und Herren ist ein Sternedekor.

Die wichtigsten Trends in der Damenmode für Frühjahr und Sommer 2016 sind Fransen everywhere, besonders an den Säumen von Pullis und Kleidern, sagt Edeltrud Reinhard vom Mode-Treff. Außerdem feiern lange, bunte Sommerkleider ihr Comeback. Nicht wegzudenken aus der Mode sind schmale Hosen in Pastell- und Highlightfarben wie lemon und koralle. Ganz hoch im Kurs stehen Hosen im Joggingstyle, wieder im Anmarsch sind Hosen im Marlenestil und Bell Bottom. Wichtiger Impulsgeber für die neue Richtung in der Männermode sind Hemden in neuen Designs, sagt Reinhard. Helle Naturtöne spiegeln den wichtigsten Farbtrend auch bei den Herren in allen Produktbereichen. Besonders Brauntöne und hellblau spielen eine große Rolle. Dazu verspricht  bei den Herren die enge Jeans im Vintagelook starke Auftritte.

 

<< Zurück

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz