Termine

Gewerbeschau

12. - 13.10.2019

Der total verrückte Freitag

29.11.2019

 

Weitere Events

Newsticker

+++ Bei Rustige Elektrotechnik verstärkt Adrian Ignat das Team im Elektrobereich +++ Der neue Volkswagen Passat Variant ist bei Auto Gorges eingetroffen, auch in der Ausstattungsvariante Alltrack, und ab sofort als Plug-IN-Hybrid „GTE“ zu bestellen +++ Das Tierlädchen hat neu im Sortiment: PerNaturam - hochwertige Futterergänzung für Hunde, gekühlte Wurst für Hunde und viele Artikel der Hunsrücker Hanfkampagne +++ Das Schünke Bauzentrum Morbach hat sein Sortiment an Innen- und Außenfarben mit Produkten der Firma Krautol erweitert. Zudem können Kunden sämtliche Farben und Lacke dank der Farbmischanlage direkt in ihrem Wunschton einfärben lassen +++ Neue Nähkurse gibt es im Nähatelier Sigrid Schleiter. Die Termine bis Juni 2020 erfahren Sie online unter www.sigrid-schleiter.de oder im Atelier +++ Im Rollnapf sind wieder Futtermöhren eingetroffen +++ Roland Wirtz ist als Küchenfachberater neu im Team von Möbel-Schuh +++ Karosseriebau-Meister Felix Brusius und der Karosseriebau-Auszubildende Robert Engel sind neu im Team von Karosseriebau Pascal Klein +++

Modern und rustikal zugleich

Paul Armbruster übernimmt Landhaus am Kirschbaum

Paul Armbruster mit Ina Mertiny-DombrowskiDas Morbacher Landhaus am Kirschbaum steht ab sofort unter neuer Leitung. Am 1. März hat Lissa Armbruster das Drei-Sterne Hotel mit Restaurant und Beauty-Lounge an ihren Sohn Paul übergeben.  Sie hat das Haus 1996 eröffnet und seitdem zusammen mit ihrem Mann Manfred Armbruster geführt.
„Ich freue mich, dass mein Sohn das Landhaus am Kirschbaum übernimmt und unser Werk fortsetzt“, sagt Lissa Armbruster. Der 33-jährige Paul Armbruster hat nach seinem BWL-Studium bereits Erfahrungen in der Gastronomie und im Lebensmitteleinzelhandel gesammelt. Seit zehn Jahren ist er Inhaber des Hotels garni Auf der Weide in Bischofsdhron. In beiden Häusern bietet er Platz für insgesamt 65 Übernachtungsgäste.

Damit kann Paul Armbruster sogar eine komplette Busgesellschaft beherbergen. Doch will er sich bei seinen Hotelgästen auf  Wanderer, Wellnessgäste und Geschäftsreisende konzentrieren und rund um das Thema Gesundheit, Fasten und Anti-Aging neue Angebote für seine Gäste entwickeln.

In den Gasträumen hat sich bereits im Winter einiges geändert. Das Restaurant und der Wintergarten sind komplett renoviert worden. „Die Theke, der Fußboden, das Mobiliar, die Decke, die Beleuchtung, alles ist neu“, sagt Paul Armbruster. Das Ambiente wird geprägt durch eine Kombination von einheimischer Eiche mit modernen Formen. „Rustikal und gleichzeitig modern“, freut sich der junge Gastronom. „Das größte Lob für unser neues Restaurantkonzept ist die Zufriedenheit unserer Gäste. Auch für die Zukunft haben wir noch zahlreiche Pläne und Ideen, mit denen wir überraschen und begeistern wollen“, kündigt Paul Armbruster an.

Sowohl Hotelgäste als auch Einheimische, die die gute Küche genießen wollen, sind gern gesehen. Auch Feierlichkeiten und Events jeder Art mit bis zu 60 Personen können in den neuen Räumlichkeiten ausgerichtet werden. Im Zuge der Renovierung hat der neue Inhaber auch das Speisenangebot komplett neu ausgerichtet. Neben klassischen Restaurantgerichten finden sich auch neue Trends, wie beispielsweise eine Auswahl an Burgern aller Art, die mit ausgewählten Zutaten komplett selbst hergestellt und zubereitet werden. Armbruster: „Wir freuen uns über jeden Gast in unserem Restaurant.“

 

<< Zurück

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen