Termine

Weihnachtsmarkt

30.11. - 01.12.2018

Schwänzchesmarkt

01.12.2018


Weitere Events

Rein in die Natur

Waldjugendspiele bringen Kinder von Hunsrück und Mosel zusammen

500 Schüler haben sich an den Waldjugendspielen am Erbeskopf beteiligt. Das Forstamt Dhronecken lud zum 28. Mal dazu ein.

Erbeskopf. Die Rinde einer Douglasie von der einer Eiche zu unterscheiden, dürfte noch längst nicht einmal jedem Erwachsenen leicht fallen. Vor allem, wenn er die Stämme nicht sehen kann, sondern sich einzig auf seinen Tastsinn verlassen muss. Die Teilnehmer der Waldjugendspiele am Erbeskopf (siehe Extra) taten sich damit in aller Regel weniger schwer, obschon es ab und an auch mal Fehlurteile beim Ertasten des Inhalts geheimnisvoller Kästen gab. „Wir hatten alles richtig – das war superleicht“, freuten sich Franzi und Nick, die mit zwei Mitschülerinnen der 3b der Grundschule Thalfang ein Vierer-Team stellten.

Hier den ganzen Artikel lesen...

Quelle: Volksfreund - Hunsrückteil

 

<< Zurück

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz