Termine

Morbacher Taler verschönern Weihnachtseinkäufe

Der Morbacher TalerEine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt: Ab dem 16. November erhalten Sie in den Morbacher Geschäften wieder die goldenen Taler. Im Vorjahr hatten diese die Weihnachtsmärkchen, bei denen es mit Glück etwas zu gewinnen gab,  erstmals ersetzt. Der Unterschied: Mit den Talern gewinnt jeder, denn diese können in den teilnehmenden Geschäften wieder als Zahlungsmittel eingesetzt werden. Damit wollen sich die Morbacher Einzelhändler und Gastronomen bei ihren Gästen und Kunden für ihren Einkauf und ihre Treue in der Vorweihnachtszeit bedanken.

Und so funktioniert es: In den Betrieben, die sich an dieser Aktion beteiligen, erhält jeder Kunde pro 25 Euro Einkauf einen Taler. Also für 25 Euro ein Taler, für 50 Euro zwei Taler, für 75 Euro drei Taler, und so fort. Jeder Taler ist für den Kunden 50 Cent wert, die er bei seinem nächsten Einkauf einsetzen kann.

Kurt Müllers vom Vorstand des Morbacher Gewerbe- und Verkehrsvereins: „An einem Beispiel kann man es anschaulich erklären: Wenn ein Kunde in einem Geschäft für 100 Euro einkauft, erhält er vier Taler. Das entspricht einem Wert von zwei Euro. Kauft der Kunde dann im nächsten Geschäft für zehn Euro ein, kann er auch mit den Talern bezahlen. Dann bezahlt er lediglich acht Euro plus die vier Taler“, sagt Müllers.

Die Morbacher Taler werden von den Unternehmern bis zum 31. Dezember ausgegeben. Die Kunden können die erhaltenen Morbacher Taler zeitlich unbegrenzt in den Mitmachbetrieben einlösen. Alle Betriebe, die den Morbacher Taler ausgeben oder einlösen, sind mit einem Aufkleber an der Eingangstür gekennzeichnet.

Beiträge im Archiv - Winter

 

<< Zurück

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz