Termine

Hunsrück trifft Mosel

02.07.2017

Sankt Anna Kirmes

28.07. - 01.08.2017


Weitere Events

Spezialisten für Reisen rund um die Welt

Reisebüro Friedrich arbeitet mit namhaften Reiseanbietern zusammen

Simone Weber (links) und Kerstin CastorFrischer Wind im Morbacher Reisebüro Friedrich: Kerstin Castor ist seit 1. März in der Zweigstelle des Reisebüros feste Ansprechpartnerin für die Morbacher Reiselustigen. Unterstützt wird sie von Simone Weber, die bereits seit Herbst 2014 für die Morbacher Kunden da ist, und Paul Hermann Friedrich, Enkel des Reisebüroinhabers Rudi Friedrich.

Die drei Reiseverkehrskaufleute stehen für Kontinuität und Kompetenz. Sie können Reisen aus dem Angebot der namhaftesten Reiseveranstalter auswählen, denn  das Reisebüro Friedrich arbeitet mit den Marktführern wie Luxair, TUI und Meyers Weltreisen zusammen, profitiert aber auch vom Angebot zahlreicher Spezialisten unter den Reiseanbietern. Was ist denn in diesem Jahr besonders gefragt? Aufgrund der politischen Lage im östlichen Mittelmeer fragen viele Kunden nach Spanien, sagt Kerstin Castor. „Die Balearen mit Mallorca und Ibiza, die kanarischen Inseln sowie das spanische Festland sind sehr gefragt“, sagt sie. Darüber hinaus interessierten sich viele Kunden für Ziele in der Karibik, besonders Kuba. „Das Wetter ist dort hervorragend, zudem ist das Preis-Leistungsverhältnis in der Karibik stabil“, sagt Simone Weber.

Spezialisiert ist das Reisebüro Friedrich auf Kreuzfahrten. Die Schiffe von Unternehmen wie Aida oder Tuicruises besitzen einen hervorragenden Ruf und stehen für Erholung unter strahlendem Sonnenschein im blauen Meer. Zudem organisiert das Reisebüro Friedrich begleitete Flug-, Bahn- und Schiffsreisen.

Aber auch Individualreisende, die es in die Ferne zieht, haben mit den drei Reiseverkehrskaufleuten kompetente Ansprechpartnerinnen. Dabei sei es egal, ob es sich um Ziele im asiatischen Raum oder auf dem amerikanischen Kontinent handelt, sagt Kerstin Castor. „Wir stellen die Reisen so zusammen, wie es sich unsere Kunden wünschen.“

 

<< Zurück